Müggelschlößchenweg 10-34 / Erwin-Bock-Straße 2-26

Die am Rande der Kämmereiheide gelegene Wohnanlage Müggelschlößchenweg / Erwin-Bock-Straße ist ein 4-seitig bebautes Karree mit einem parkähnlich gestalteten, großzügigen Innenhof, der ausschließlich den Anwohnern zur Verfügung steht. Ein Teil der Erdgeschoßwohnungen ist mit einer Terrasse und kleinem Mietergarten ausgestattet.

Fast alle Wohnungen verfügen über große Loggien, die auf Mieterwunsch auch verglast werden. Alle Aufgänge wurden mit verglasten Außenaufzügen versehen, so dass das Treppensteigen für Jung und Alt nicht mehr zum Problem wird, ein Teil der Wohnungen ist sogar völlig barrierefrei zu erreichen.
Die Häuser wurden umfassend saniert und wärmegedämmt. Besonderer Wert wurde dabei auf die vielfältigen Möglichkeiten der Energieeinsparung gelegt, so dass sich die Betriebskosten heute in einem vergleichsweise günstigen Rahmen bewegen.

Die Wohnanlage grenzt unmittelbar an das Gelände des Krankenhauses Köpenick. Schule, Kita, verschiedene Einkaufseinrichtungen, aber auch die Nähe zu Bus und Straßenbahn sorgen neben der angenehmen Ruhe und Naturnähe des Wohnens für die nötige Infrastruktur.
Genossenschaftseigene Pkw-Stellplätze befinden sich unmittelbar vor dem Haus.

Erforderliche Genossenschaftsanteile

Fläche Pflichtanteile Betrag
bis 49,00 m² 7 Pflichtanteile = 1.085,00 Euro
49,01 m² – 60,00 m² 9 Pflichtanteile = 1.395,00 Euro
 60,01 m² – 75,00 m² 10 Pflichtanteile = 1.550,00 Euro
 75,01 m² – 91,00 m² 11 Pflichtanteile = 1.705,00 Euro
größer 91,00 m² 12 Pflichtanteile = 1.860,00 Euro

 

Energieausweise der Wohnanlage

Zuständiger Hausmeister

Martin Skupke   0172 98 32 167

Lage der Wohnanlage