STERNFAHRT 2022

DA HABEN WIR WAS INS ROLLEN GEBRACHT!

Am Sonntag, den 26. Juni feierte die Fahrrad-Sternfahrt der Wohnungsbaugenossenschaften
Berlin Premiere – und war ein voller Erfolg! Das Ereignis hat bewiesen, dass man gemeinsam
richtig viel bewegen und dabei genauso viel Spaß haben kann.

Im Vorfeld des Internationalen Tages der Genossenschaften haben wir zusammen mit unseren
Mitgliedern ein Zeichen für faires und sozial verantwortungsvolles Wohnen sowie eine starke
Gemeinschaft gesetzt – und ganz nebenbei auch noch einen richtig schönen und geselligen
Tag miteinander verbracht.

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen machten wir uns vormittags
in mehreren Gruppen aus verschiedenen Himmelsrichtungen auf den Weg – ausgestattet mit
bester Laune und grünen Trikots, auf denen unsere gewohnt pointierten Botschaften zu lesen
waren.

So traten wir in die Pedale und rollten im entspannten Tempo quer durch Berlin. Denn Dank
der Begleitung durch die Polizei hatten wir nicht nur die Straßen komplett für uns, sondern im
wahrsten Sinne des Wortes auch eine „Grüne Welle“ auf dem ganzen Weg.
Unter den neugierigen Blicken und teilweise sogar Applaus der Menschen auf den Straßen
fuhren die einzelnen Gruppen zum Sammelpunkt am Schlesischen Busch und von da aus das
letzte Stück als großer grüner Fahrradkorso ans Ziel – zur Archenhold Sternwarte im Treptower
Park.
Dort angekommen, konnten sich die Teilnehmer*innen nach einer kurzen Begrüßung mit
Gruppenfoto erstmal bei kühlen Getränken erfrischen und sich am Grillstand oder einem der
Food-Trucks stärken. Anschließend wurde entweder das abwechslungsreiche Programm der
Sternwarte besucht oder in einem unserer Liegestühle an einem schattigen Plätzchen
entspannt.

So blicken wir zurück auf einen rundum gelungenen Tag mit einer kurzweiligen Radtour, vielen
spannenden Erlebnissen und interessanten Begegnungen – und stellen fest: Da haben wir
wirklich was ins Rollen gebracht! Wiederholung nicht ausgeschlossen…